Private Tours®
Private Tour,
Tour Guide und
Touren in Rio
und Brasilien

TIPP!


Wenn Sie nach Brasilien eine Dienstreise machen, oder ein Familienmitglied (Missionar, Student, Stipendiat) abgeholt weden soll, können Sie auf intelligente Weise mehr über das Land erfahren indem Sie einen entspannenden und interessanten Urlaub einschliessen. Für Vogelbeobachter ist der Superagüi National Park, ein empfehlenswertes Naturforschungs-gebiet und für Höhlenliebhaber sind die schönsten Höhlen Brasiliens in der Nähe von Apiaí und Eldorado zu besuchen, zu denen der Zutritt kontrolliert wird.


‹berlegen Sie es sich!

 
 
                         Curitiba, Paranaguá und Iguaçú
      Der Staat Paraná bietet eine Vielseitigkeit, die vom Atlantik-Regenwald und himmlischen Stränden bis zu den Trockengebieten wie "Vila Velha" National Park in Ponta Grossa (135 km von Curitiba entfernt) mit seinen exotischen Sandstein Formationen geht. Merkmale der europäischen Einwanderung kann man überall vorfinden und in vielen Orten wird die Muttersprache heute noch gesprochen. Landwirtschaft und Industrie sind die wichtigsten wirtschaftlichen Tätigkeiten. Ausländische Besucher verbinden heutzutage Geschäftsreisen und Tourismus. Wenn Ihnen jemand die interessanten verborgenen Orte zeigen kann, lohnt sich eine Autofahrt die Curitiba, Paranagua, Ilha do Mel, Morretes und Sao Paulo einschliesst. Diese Reise können Sie so einplanen dass sie ein vorteilhafter Trip wird zwischen Ihrer Ankunft und Abreise.
                          Curitiba
       Curitiba, ist 835 km von Rio, 410 von São Paulo, und 640 km von Iguaçú entfernt. Eine interessante Stadt die leicht kennenzulernen ist. Die Busse der "Linha Turismo" halten an 22 Haltestellen, an denen Sie aus- und einsteigen können, um die Sehenswürdigkeiten zu bewundern. Das "Museu do Olho" von Oscar Niemayer erbaut, das Ukrainische Denkmal, der deutsche Wald, die "24 Stunden" - und die Blumenstrassen sind Attraktionen die Sie sich nicht entgehen lassen dürfen.
                   Paranaguá Bahn                    Die 110 km lange Bahnfahrt bis Paranaguá dürften Sie nicht verpassen, nicht einmal wenn es regnet. Sie werden ein grossartiges Werk der Ingenieurkunst kennenlernen: 13 in den Felsen gehauene Tunnel, 41 genietete Stahlviadukte aus Belgien importiert, 32 Brücken und 15 Bahnstationen. All das wurde 1885 erbaut nach Entwurf der Rebouças Brüder, zwei brasilianischen schwarzhäutigen Ingenieuren, und João Teixeira Soares der verantwortlich war für die 2 grössten Viadukte dieser Bahnstrecke.
                          Morretes                               Morretes, auf halben Weg nach Paranaguá ist eine alte Kolonialstadt die ungefähr 1721 gegründet wurde. Ein friedlicher, ruhiger Ort wo man am Flussufer im Schatten eines Flamboyants entspannen kann. Diese kleine Stadt ist für ihre nette Fussgängerzone bekannt, die durch gut erhaltene Kolonialhäusereihen führt. Der Zugang über die "Estrada da Graciosa" stammt von 1873 und bietet einem faszinierenden Ausblick.
                         Antonina                             In der Nähe von Morretes liegt auch Antonina das weniger gut erhalten ist und das weniger Touristenverkehr hat, aber ein nettes "Munizipal Theater" hat, das 1875 erbaut worden ist. Sie finden erstklassige Fisch Restaurants. Ein kurzer Spaziergang zur "Pedra do Penhasco", dem höchsten Punkt der Stadt, wo man einen Rundblick auf die Paranaguá-Bucht hat, darf man nicht sich nicht entgehen lassen.
                      Foz do Iguaçú
    Auch gennant Iguazu oder einfach Iguaçu. Dieses einmalige Geschenk der Natur ist ein "Must" und müsste in Ihren Reiseplänen eingeschlossen sein. Das Itaipúkraftwerk, die Wasserfälle, der Safari Macuco - eine phantastische Bootsfahrt bis mitten in die Wasserfälle - ein Hubschrauber Flug und der Vogelpark sind Optionen die Sie nicht verpassen dürfen. Übernachtung TIPPS: Pousada El Shaddai und Pousada Natureza Foz, beide in der nähe von der Zentralenbusstation (Terminal Urbano) mit Busservice zum Flughafen alle 20 Minuten.
         Safari Macuco und Vogel Park
     Diese beiden Touren können in einem halben Tag durchgeführt werden. Der Safari Macuco wird Ihren Adrenalinspiegel erhöhen, während der ruhevolle Vogelpark Ihn wieder normalisiert. Geniessen Sie die Vogelwelt, die Schmetterlinge und die Subtropische Umgebung in der Freiheit unter den Tieren. Das werden wohl die schönsten Erinnerungen Ihres Urlaubs sein.
Tel: +(5521) 2232-9710          Handy: +(5521) 99175-1225
 Pedro Novak -  Private Tours -  Rio de Janeiro

Bitte eintippen in Ihrem Emailkopf